Team Member: Mathias

 
 

Hallo!

Mein Name ist Mathias Wosyka. Geboren und aufgewachsen in Wien, studiere ich nun Volkswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität und Philosophie an der Hauptuniversität Wien.

Mathias_Wosyka.jpeg

Da sich die drei großen Leidenschaften bzw. Interessen meines Lebens mit Wirtschaft, Philosophie und Politik beschreiben lassen, fiel mir die Entscheidung für nur eines dieser Fächer sehr schwer. Die Synergieeffekte, welche sich aus der Kombination dieser drei Disziplinen ergeben, sind schließlich enorm: Volkswirtschaftslehre, um empirische wissenschaftliche Erkenntnisse zu schaffen, Philosophie um sie einzuordnen und Politik um die praktische Umsetzung dieser Erkenntnisse zu ermöglichen. Einen Kompromiss fand ich im Doppelstudium der Philosophie und Wirtschaft – das politische Interesse lebt aber selbstverständlich im Privaten fort z.B. durch die Teilnahme am Debattierclub des Akademischen Forums für Außenpolitik.

Meine nächsten akademischen Schritte werden ein Auslandssemester an der Lomonosov University in Moskau und ein Masterstudium in Economics im Vereinigten Königreich sein.

Mein Engagement für Project Access erklärt sich durch meine Überzeugung, dass akademischer Erfolg von finanzieller Herkunft entkoppelt sein sollte. Auch wenn sich eine solche Forderung wie eine Selbstverständlichkeit anhört, braucht es zu ihrer Umsetzung Institutionen wie Project Access.

Da Überzeugungen ohne Umsetzung aber relativ zahnlos sind, betätige ich mich nun bei unserem Verein als Project Manager – in dieser Position kümmere ich mich um die Organisation und Abwicklung einzelner Events.

In der verbleibenden Freizeit bemühe ich mich um Ausgleich in Form körperlicher Betätigung – meist durch den Besuch des Fitnessstudios.

 
Sophia Hödl