Studieren An Der University of Warwick

 
 
rawpixel-com-378006-unsplash.jpg

Die University oft Warwick liegt auf Platz 57 im QS Ranking und ist besonders stark in den Disziplinen Law, Economics und allgemein in allen Kursen der Business School. In den Bereichen Social Sciences und Arts & Humanities liegt die Uni auf den Plätzen 36 und 38. 39% sind internationale Studenten und umgekehrt bietet die Universität für die meisten Kurse Auslandssemester an, beispielsweise an der Columbia in New York, Sciences Po Paris oder UC Berkeley.

Die Welt um Warwick 

Warwick liegt in den englischen Midlands, nahe Coventry. Sämtliche Fakultäten befinden sich auf dem Campus, ebenso wie die Studentenwohnheime in denen Studentinnen und Studenten im ersten Jahr traditionell wohnen. Durch diese Kompaktheit ergeben sich Gemeinschaften zwischen Studenten verschiedenster Fachrichtungen. Später zieht man meist in die Stadt Coventry oder in die Ortschaft Leamington Spa, welche mit Studentenbars und Clubs auch der Hotspot im Nachtleben ist. Die Lebenserhaltungskosten in dieser Gegend sind vergleichsweise niedrig, speziell im Vergleich zu London, und die Universität bietet viele Möglichkeiten für Teilzeitarbeit. Durch die zentrale Lage der Universität ist es auch der perfekte Ausgangspunkt für Tagestrips durch Großbritannien. Städte wie London, Manchester, Birmingham oder Liverpool sind mit Bus oder Bahn bequem innerhalb weniger Stunden zu erreichen.

Leben in Warwick - klein aber oho

business-3152586_1920.jpg

Warwick ist die perfekte Universität für alle die eine enge Studentengemeinschaft schätzen. Es gibt über 300 Societies (von Studentinnen und Studenten organisierte Clubs) die Veranstaltungen zu allen möglichen Themen organisieren. Zum Beispiel gibt es eine German-Speaking Society, wo man bei ein paar Drinks andere Deutschsprachige kennenlernen kann. Mit dem jährlichen Warwick Economics Summit findet an der University of Warwick auch eine der größten Wirtschafts-Konferenzen in Europa statt, besucht von einigen der bekanntesten Ökonomen, und gänzlich von Studenten organisiert. Zusätzlich gibt es ein reichhaltiges sportliches Angebot. Hier kann man entweder gemütlich gemeinsam mit anderen trainieren oder auch an Wettkämpfen teilnehmen, zum Beispiel an Turnieren gegen andere Universitäten – sogenannte Varsity Matches. Zusätzlich wird zur Zeit am Bau eines neuen Sport-Gebäudes mit mehreren Hallen und Sportplätzen gearbeitet, dies soll 2019 fertig sein. Generell hat es sich die Universität zum Ziel gesetzt, Teile des Campus zu renovieren und modernisieren.

 
Hannah Fuchs